Ein Jahr später: Streunerkatzenschützerin Susan, Gozo

Mit der rauen See, den heftigen Windböen und dem prassende Regen während unseres Trips nach Gozo zeigte uns die kleine Insel, dass sie eine Pause vom gewöhnlich trockenen und sonnigen Wetter brauchte. Aber das turbulente Wetter Ende 2016 war schnell vergessen als wir sahen, wie sehr sich Susan freute, ihr persönliches Exemplar von Inseln der Katzen zu erhalten. Ihr Lächeln und ihre warmherzige Dankbarkeit erhellten den Raum, als sie es durchblätterte. Zwei Ihrer freigehenden Streuner, Poppy und Pushy, kamen durch die Haustüre herein -die für die Streuner immer offen steht- und sprangen sofort auf den Tisch als wenn sie prüfen wollten, ob auch sie im Buch abgebildet sind. Susans Geschichte und die ihrer Streunerkatzenkolonie in Ghajnsielem auf Gozo findet sich in «Inseln der Katzen» auf den Seiten 97-99.

Das Buch erzählt die Geschichten von repräsentativen 22 der über 1,000 Streunerkatzenschützer auf Malta und Gozo. Auf 128 Seiten mit über 250 farbenfrohen Fotografien erwarten den Tierfreund auch Katzen-Fakten, Geschichten, Interviews und Sehenswürdigkeiten der maltesischen Inseln im Umfeld der Streunerkatzenschützer. «Inseln der Katzen» ist auf Deutsch, Englisch oder Maltesisch erhältlich, als gebundener Band ebenso wie E-Buch und Kindle. Darüber hinaus spenden wir einen Teil der Einnahmen zur Unterstützung von TNR (Trap-Neuter-Release) von streunenden und verwilderten Katzen auf den Inseln. Zur Bestellung einfach hier klicken, und bitte weiterempfehlen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen